Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901) Fughette op. 123a über das Thema „BACH“

Eduard Steinbügl spielt auf der Orgel der Filialkirche St. Wolfgang.

Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901)
Fughette op. 123a über das Thema „BACH“

Rheinberger steht als bedeutender Repräsentant einer vielfältigen Musikkultur am Ende der klassisch-romantischen Epoche. Besonders Bach und Beethoven sah er als seine Leitbilder an. Der in Liechtenstein geborene Komponist, Organist und Musikpädagoge kam mit zwölf Jahren zur Ausbildung nach München und wirkte dort sein Leben lang. 
(Text auszugsweise zitiert aus Wikipedia – bitte klicken Sie, wenn Sie mehr über Rheinberger oder die gotische Kirche St. Wolfgang (Pipping) lesen möchten.)

Bitte klicken Sie hier (externer Link; ggf. Anmeldung in Dropbox erforderlich):

Veröffentlicht am