Willkommen im Pfarrverband Menzing

Bild: Martin Maier

***
WICHTIGE HINWEISE
***

Das Tragen einer FFP2-Maske ist bei allen Gottesdiensten verpflichtend!
Details zur Verordnung und den Ausnahmeregeln für Kinder finden Sie unter „Corona-Infos„.


Bitte informieren Sie sich bis auf weiteres immer möglichst tagesaktuell, ob die geplanten Gottesdienste und Termine stattfinden können. Kurzfristige Absagen sind derzeit leider nicht auszuschließen.


Die Pfarrbüros bleiben nach wie vor für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir sind in Leiden Christi Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr telefonisch erreichbar.
In St. Leonhard ist das Büro Montag und Mittwoch von 8.30 bis 11.30 Uhr telefonisch erreichbar, Donnerstagnachmittag nicht.

Außerhalb dieser Zeiten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet.
Der Anrufbeantworter wird zweimal täglich (auch am Wochenende) abgehört.


Die Bücherei Leiden Christi ist ab sofort Mittwoch und Donnerstag von 16:30 bis 18:00 Uhr telefonisch unter 089-891141 19 zu erreichen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Besuch. Sie können in dieser Zeit neue Bücher ausleihen, Ihre Bücher abgeben oder Bücher tauschen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


  • Schöpfung, Natur, Nachhaltigkeit

    Der Arbeitskreis Umwelt informiert.

    Neuigkeiten, Tipps und Hinweise rund um das Thema Umwelt finden Sie auf der Umwelt-Themenseite, u.a.

    Neben Corona geraten die Herausforderungen des Klimawandels leider etwas in den Hintergrund. Darum laden wir Sie diesmal sehr herzlich zu zwei online-Veranstaltungen ein:

    – Mi 21.04. 19:00 „Wie geht Klima-Engagement in Zeiten von Corona?“ – Veranstalter: ParentsForFuture München. Anmeldung bis Montag, 19.04..
    – Mi 28.04. 19:00 „Fleisch – ein Stück Lebenskraft – zu wertvoll, um es zu verramschen“ – Veranstalter: ParentsForFuture München und wir, der AK Umwelt im PV Menzing. Anmeldung bis Dienstag, 28.04..

    Bitte klicken Sie auf die Links für weitere Informationen und zur Anmeldung. Dauer jeweils 1,5 Stunden – kostenfrei.

    Bildquelle: Pixabay

  • Unser Osterbaum

    Mit Jesus unterwegs von Ostern bis Pfingsten

    Liebe Kinder, in der Karwoche sind wir mit Jesus unterwegs. Doch dieser Weg endet nicht mit Ostern. Wir feiern Ostern in der Osterzeit und freuen uns auf Pfingsten. Diese Osterzeit möchten wir nun mit unserem Osterbaum besonders gestalten. Der Osterbaum steht ab Ostersonntag in der Pfarrkirche Leiden Christi und wartete darauf von euch geschmückt zu werden.

    Unter nachfolgendem Link findet Ihr weitere Infos!

    Bild: Pixabay-Lizenz

  • Osternacht

    Von Ulrich Bach

    Gott, unser Vater,
    wir danken dir für diese Nacht, die so ganz anders ist als alle anderen Nächte. Diese Nacht verbindet uns mit unseren jüdischen Schwestern und Brüdern, die der Befreiung ihres Volkes aus der Knechtschaft Ägyptens gedenken. Durch die Auferstehung deines Sohnes ist sie für uns Christinnen und Christen eine ganz besondere Nacht geworden, die Nacht auch unserer Erlösung und Befreiung. Das Licht, das uns in dieser Nacht aufgegangen ist, soll auch in die Nächte unseres Lebens hineinleuchten, und sogar in die Nacht unseres eigenen Todes. Insofern hat es seinen tiefen Sinn, dass das Licht der Osterkerze bei allen Gottesdiensten bis Pfingsten leuchtet, aber ebenso bei jeder Tauffeier und bei jedem Gottesdienst für unsere Verstorbenen das ganze Jahr über.

    Bild: Martin Maier


Mehr Hinweise und Meldungen der letzten Wochen finden sie im Archiv.

Kommende Gottesdienste & Veranstaltungen

Die jeweils aktuelle Woche (auch als PFD zum Download) finden Sie hier.

Corona-Infos

Liebe Gemeinde, liebe Leser*innen,
hier finden Sie alle aktuellen Corona-Informationen, Bestimmungen für unsere Gottesdienstfeiern sowie Informationen zur Anmeldung.

WICHTIG:
– Bitte erscheinen Sie bis 10 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes.
– Das Tragen von FFP2-Masken ist für alle Besucher der Gottesdienste verpflichtend. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit. Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht Mund-Nasen-Bedeckung, die FFP2-Maskenpflicht gilt somit erst nach dem 15. Geburtstag.

Lesen Sie mehr…

Anmeldung zu den Gottesdiensten:

Wer einen Gottesdienst mitfeiern will, sollte sich für die Gottesdienste an den Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen anmelden.
Anmeldung für alle Gottesdienste: Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro Leiden Christi 089/891141-0 oder per Email leidenchristi.muenchen@ebmuc.de.
Eine Anmeldung ist nur bis Freitagmittag 12.00 Uhr und max. für die folgenden drei Wochenenden möglich.

Hinweise zur Feier unserer Gottesdienste:

  • Bitte erscheinen Sie spätestens zehn Minuten vor Beginn des Gottesdienstes, damit in Ruhe die Plätze eingenommen werden können.
  • Wenn Sie Ihren Platz einnehmen, so rutschen Sie gleich bis zum nächsten freien Platz in der Bank zur Mitte hin durch, damit andere, die später kommen, nicht über Sie hinwegsteigen müssen. Hierbei muss immer auf die Abstandsregel (1,50 Meter) geachtet werden.
  • Bei der Austeilung der Kommunion beginnen die Gottesdienstbesucher aus der ersten Reihe. Danach schließen sich die nachfolgenden Reihen an.
  • In den kleinen Kirchen finden derzeit keine Gottesdienste statt.
  • Aus hygienischen Gründen werde keine Sitzkissen in der Pfarrkirche Leiden Christi ausgelegt. Es kann gerne ein eigenes Sitzkissen mitgebracht werden.

Maskenpflicht: Das Tragen von FFP2-Masken ist ab sofort verpflichtend!

Mit Blick auf die weiterhin sehr hohe Infektionsdynamik und zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens hat der Ministerrat am 20.01.2021 eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske (oder einer Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard) auch in Gottesdiensten beschlossen.
Die allgemeinen Vorgaben zur FFP2-Maskenpflicht in § 1 Abs. 2 der 11. BayIfSMV gelten auch in Gottesdiensten.
Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit (§ 1 Abs. 2 S. 1 11. BayIfSMV). Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht Mund-Nasen-Bedeckung, die FFP2-Maskenpflicht gilt somit erst nach dem 15. Geburtstag (§ 1 Abs. 2 S. 2 11. BayIfSMV).

Noch ein Hinweis:
In diesen besonderen Zeiten wird es immer wieder vorkommen, dass Gottesdienste verlegt werden müssen oder nicht als Eucharistiefeiern begangen werden können. Dann müssen auch die Messintentionen verlegt werden. Kindergottesdienste z.B. können nicht im Pfarrsaal gefeiert werden, sondern nur in der Pfarrkirche; d.h. aber, dass dann manchmal die Eucharistiefeier entfällt oder nach St. Leonhard verlegt wird. Bitte informieren Sie sich immer vorher, welche Gottesdienste wann und wo stattfinden.