Willkommen im Pfarrverband Menzing

Bilder: Kurt Weigl / Martin Maier

***
WICHTIGE HINWEISE
***

Das Tragen einer FFP2-Maske ist bei allen Gottesdiensten verpflichtend!
Details zur Verordnung und den Ausnahmeregeln für Kinder finden Sie unter „Corona-Infos„.


Bitte informieren Sie sich bis auf weiteres immer möglichst tagesaktuell, ob die geplanten Gottesdienste und Termine stattfinden können. Kurzfristige Absagen sind derzeit leider nicht auszuschließen.


Die Pfarrbüros bleiben nach wie vor für den Publikumsverkehr geschlossen.
Telefonisch sind wir für Sie Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Dienstag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr erreichbar unter 089-8911410.

Außerhalb dieser Zeiten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet.
Der Anrufbeantworter wird zweimal täglich (auch am Wochenende) abgehört.


Die Bücherei Leiden Christi ist Mittwoch und Donnerstag von 16:30 bis 18:00 Uhr telefonisch unter 089-891141 19 zu erreichen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Besuch. Sie können in dieser Zeit neue Bücher ausleihen, Ihre Bücher abgeben oder Bücher tauschen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


  • Gottesdienst mal anders

    Save the date – 15.05.21 | 17.30 | LC

    Der Gesprächskreis „Blickpunkt Hl. Land“ lädt gemeinsam mit Pax Christi München zum „Gottesdienst mal anders“ ein – am Samstag, 15. Mai, 17.30 Uhr in Leiden Christi.
    Unter dem Thema „Schau genau!“ erinnern wir an den 14. Mai 1948, den Tag, an dem der Staat Israel ausgerufen wurde. Ein Freudentag für die Juden! Der Beginn der Entwurzelung für die Palästinenser.

    Bild: Martin Maier

  • Freude am Glauben

    Von Clara Schönfelder

    Liebe Gemeinde,
    im Evangelium dieses Sonntags spricht Jesus von der Freude. Die Freude am Glauben, die Freude an unseren Mitmenschen, die Freude am Leben – sie alle sind Zeichen für Lebensfülle. Und Gott möchte, dass wir ein erfülltes Leben voller Freude haben.
    Gerade in anstrengenden und frustrierenden Zeiten, so wie jetzt gerade, ist es wichtig sich auf die Freuden des Lebens zu besinnen. Damit tun wir uns selbst und anderen etwas Gutes.

    Bild: unbekannt

  • Pfingstkollekte am 23. Mai 2021

    Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion von Renovabis 2021

    „DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“: Mit diesem Leitwort richtet die diesjährige Pfingstaktion von Renovabis den Blick auf die ökologischen Probleme und Herausforderungen im Osten Europas. Die Covid-19-Pandemie hat uns einmal mehr unsere Verletzlichkeit gezeigt – und auch wie abhängig unsere Gesellschaften voneinander sind. Wir alle bewohnen ein gemeinsames Haus, wie Papst Franziskus immer wieder formuliert. Deshalb sind wir gemeinsam gefordert, die Schöpfung zu bewahren. Gerade auch die Christen wissen sich hier berufen.

    Bild: www.renovabis.de

  • Die Regenbogenfahne in St. Leonhard

    Zeichen der Toleranz und Akzeptanz

    Die Regenbogenfahne in St. Leonhard, die vor einer Woche vor der Pfarrkirche gehisst worden war, wurde leider nach nicht einmal einem Tag von einem von einem unbekannten Täter gekappt. Wir verurteilen die Tat auf das Schärfste. Wenn Sie sachdienliche Hinweise zum Hergang der Tat oder zur Aufklärung beisteuern können, wenden Sie sich bitte an die Pfarrbüros.
    Doch dank einer Spende aus der Pfarrei hängt nun wieder eine Fahne über dem Portal!
    Die Süddeutsche Zeitung hat ausführlich berichtet – bitte klicken Sie unten, wenn Sie den Artikel der SZ lesen möchten.

    Bild: Public Domain Pictures (urheberrechtsfreie Nutzung)

  • Maiandachten 2021

    Herzliche Einladung

    „Wer ist Maria? Ein unbekanntes Mädchen vor 2000 Jahren. Niemand nimmt von ihr Notiz. Trotzdem hinterlässt sie Spuren, deutlicher als die ‚Großen‘ der Weltgeschichte.“ So beginnt eine Betrachtung des Jesuiten Theo Schmidkonz, die wir in der ersten Maiandacht hören werden. Maria als jüdische Frau, die ganz aus ihrem Glauben lebt. Maria, Mutter des Messias, für sie sicher ganz unvorstellbar. Maria als Vorbild des Glaubens und Durchhaltens – auch für uns heute.

    Wir laden Sie herzlich ein zur Mitfeier der Maiandachten (in den Pfarrkirchen oder im Freien). Die Termine finden Sie unter nachfolgendem Link oder im Terminplaner.

    Bilder: Kurt Weigl

  • Öffnungszeiten St. Georg und St. Wolfgang

    Ab 08.05.21

    Wir freuen uns, dass sich genügend Helferinnen und Helfer gefunden haben, die eine Öffnung unserer beiden Kirchen St. Georg und St. Wolfgang ermöglichen. Herzlichen Dank für diesen Dienst!
    Ab 08.05.21 (voraussichtlich bis Oktober) sind die beiden Kirchen St. Georg und St. Wolfgang zu folgenden Zeiten zum Gebet, zum Besuch und zur Besichtigung geöffnet:

    Jeden Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und
    jeden Samstag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

    (Leider ist das in der Schlosskapelle Blutenburg noch nicht möglich).

    Bilder: Kurt Weigl

  • Unser Osterbaum

    Mit Jesus unterwegs von Ostern bis Pfingsten

    Liebe Kinder, in der Karwoche sind wir mit Jesus unterwegs. Doch dieser Weg endet nicht mit Ostern. Wir feiern Ostern in der Osterzeit und freuen uns auf Pfingsten. Diese Osterzeit möchten wir nun mit unserem Osterbaum besonders gestalten. Der Osterbaum steht ab Ostersonntag in der Pfarrkirche Leiden Christi und wartete darauf von euch geschmückt zu werden.

    Unter nachfolgendem Link findet Ihr weitere Infos!

    Bild: Pixabay-Lizenz

  • Schöpfung, Natur, Nachhaltigkeit

    Der Arbeitskreis Umwelt informiert.

    – Seminarangebot von der Domberg Akademie: „… damit es dir und deinen Nachkommen gut geht“ (Dtn 4,40) Bibel und nachhaltiger Lebensstil
    Mi 19.05. | 17–20 Uhr | Jetzt hier anmelden | via Zoom.

    – Engagement Global – Ziel 1 für nachhaltige Entwicklung: Armut in allen ihren Formen und überall zu beenden. Näheres unter: https://17ziele.de/ziele/1.html. Hier finden Sie auch Anregungen, wie jede*r Einzelne*r unterstützen kann.

    Bild von Martin Winkler auf Pixabay/

  • Zeltlager St. Leonhard | 31.07.-07.08.21

    Infos & Anmeldung

    Liebe Zeltlagerfreunde,
    unter nachfolgendem Link geht es zum aktuellen Zeltlagerflyer. Dieser ist zugleich die Anmeldung. Auch alle Informationen zum diesjährgen Vortreffen stehen dort. Dieses wird am Donnerstag den 10.06.21 um 18:30 Uhr digital stattfinden. Dort werden wir euch auch unser Hygienekonzept vorstellen und alle weiteren Fragen klären können.
    Den Flyer könnt ihr selbstverständlich auch gerne an Freunde und interessierte weiterleiten.

    Wir freuen uns auf euer digitales Erscheinen,
    Euer Zeltlagerteam

    Bild: unbekannt


Mehr Hinweise und Meldungen der letzten Wochen finden sie im Archiv.

Kommende Veranstaltungen & Gottesdienste

Die jeweils aktuelle Woche (auch als PFD zum Download) finden Sie hier.

Corona-Infos

Liebe Gemeinde, liebe Leser*innen,
hier finden Sie alle aktuellen Corona-Informationen, Bestimmungen für unsere Gottesdienstfeiern sowie Informationen zur Anmeldung.

WICHTIG:
– Bitte erscheinen Sie bis 10 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes.
– Das Tragen von FFP2-Masken ist für alle Besucher der Gottesdienste verpflichtend. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit. Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht Mund-Nasen-Bedeckung, die FFP2-Maskenpflicht gilt somit erst nach dem 15. Geburtstag.

Lesen Sie mehr…

Anmeldung zu den Gottesdiensten:

Wer einen Gottesdienst mitfeiern will, sollte sich für die Gottesdienste an den Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen anmelden.
Anmeldung für alle Gottesdienste: Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro Leiden Christi 089/891141-0 oder per Email leidenchristi.muenchen@ebmuc.de.
Eine Anmeldung ist nur bis Freitagmittag 12.00 Uhr und max. für die folgenden drei Wochenenden möglich.

Hinweise zur Feier unserer Gottesdienste:

  • Bitte erscheinen Sie spätestens zehn Minuten vor Beginn des Gottesdienstes, damit in Ruhe die Plätze eingenommen werden können.
  • Wenn Sie Ihren Platz einnehmen, so rutschen Sie gleich bis zum nächsten freien Platz in der Bank zur Mitte hin durch, damit andere, die später kommen, nicht über Sie hinwegsteigen müssen. Hierbei muss immer auf die Abstandsregel (1,50 Meter) geachtet werden.
  • Bei der Austeilung der Kommunion beginnen die Gottesdienstbesucher aus der ersten Reihe. Danach schließen sich die nachfolgenden Reihen an.
  • In den kleinen Kirchen finden derzeit keine Gottesdienste statt.
  • Aus hygienischen Gründen werde keine Sitzkissen in der Pfarrkirche Leiden Christi ausgelegt. Es kann gerne ein eigenes Sitzkissen mitgebracht werden.

Maskenpflicht: Das Tragen von FFP2-Masken ist ab sofort verpflichtend!

Mit Blick auf die weiterhin sehr hohe Infektionsdynamik und zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens hat der Ministerrat am 20.01.2021 eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske (oder einer Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard) auch in Gottesdiensten beschlossen.
Die allgemeinen Vorgaben zur FFP2-Maskenpflicht in § 1 Abs. 2 der 11. BayIfSMV gelten auch in Gottesdiensten.
Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit (§ 1 Abs. 2 S. 1 11. BayIfSMV). Zwischen 6. und 15. Geburtstag reicht Mund-Nasen-Bedeckung, die FFP2-Maskenpflicht gilt somit erst nach dem 15. Geburtstag (§ 1 Abs. 2 S. 2 11. BayIfSMV).

Noch ein Hinweis:
In diesen besonderen Zeiten wird es immer wieder vorkommen, dass Gottesdienste verlegt werden müssen oder nicht als Eucharistiefeiern begangen werden können. Dann müssen auch die Messintentionen verlegt werden. Kindergottesdienste z.B. können nicht im Pfarrsaal gefeiert werden, sondern nur in der Pfarrkirche; d.h. aber, dass dann manchmal die Eucharistiefeier entfällt oder nach St. Leonhard verlegt wird. Bitte informieren Sie sich immer vorher, welche Gottesdienste wann und wo stattfinden.