lc lh
SG BB SW
Errichtet am 1. Juli 2011 durch
Erzbischof Reinhard Kardinal Marx
Weihbischof Engelbert Siebler
Prälat Prof. Dr. Dr. Peter Beer, Generalvikar
Klaus Günter Stahlschmidt, Dekan
urkunde

Die Gemeinde St. Leonhard legte im Juni 1959 den Grundstein für den Bau einer eigenen Kirche. Das verwendete Grundstück war die so genannte Schäferwiese auf der damals tatsächlich noch Schafe weideten. Die Kirchweihe durch Weihbischof Dr. Neuhäusler war am 22.11.1959.

Gründungspfarrer war Pfarrer Georg Urzinger, der gemeinsam mit Josef Ratzinger, unserem heutigen Pabst Benedikt XVI., im Priesterseminar war. Pfarrer Urzinger leitete die Gemeinde bis 1994. Danach übernahm Pfarrer Albrecht Amberg die Kirchenleitung. Seit 2010 wird die Gemeinde von Pfarrer Klaus Günter Stahlschmidt geleitet. Die Kirchengemeinde hat ca. 3.400 Mitglieder.